Knöferl schließt Zertifizierung ab

Drei Stufen führen Ausbilder und Ausbilderinnen zur Bestform, Kathrin Knöferl aus dem ‎Bereich der IHK für Oberfranken hat es geschafft!‎

Bei einer Feierstunde am 27. November 2017 mit Vertretern von IHK, Ausbilderakademie und Firmenvertretern erhielt sie in Bayreuth die begehrte Urkunde für Stufe 3. Ausgezeichnet wurden auch Daniel Rothlauf, Markus Pastirmaci, Jessica Beutemann, Ralf Schepers, Heike Hartmann und Uta Hartl, die Stufe 1 erreicht haben.

Für Kathrin Knöferl ist das Thema Ausbildung besonders wichtig: „Der Umgang mit den Jugendlichen und das Vermitteln der Kenntnisse und Fähigkeiten für Ihre Zukunft sind mir eine Herzensangelegenheit“, sagte sie.

Für die IHK sprach die Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner: „Für die Fachkräftesicherung ist gut ausgebildeter Nachwuchs wichtig. Dafür sorgen die Ausbilderinnen und Ausbilder in unseren Unternehmen - hier ist es von großer Bedeutung, dass sie durch entsprechende Weiterbildungen am Ball bleiben. Die Zertifizierung durch die IHK Ausbilderakademie Bayern leistet dabei einen wichtigen Beitrag.“

Bildtext: Thomas Schneider und Gabriele Hohenner gratulieren den erfolgreichen Ausbildern Kathrin Knöferl, Ralf Schepers, Heike Hartmann und Uta Hartl zusammen mit Bernd Rehorz (Leiter Bereich Berufliche Bildung) von der IHK für Oberfranken (von links).

Foto: Michael Zeisel, IHK für Oberfranken